XS SM MD LG

Öffnungszeiten : Mo – Fr von 8:00 – 16:00
  Kontakt : +49 (0) 391 607 46 0

Alle Beiträge zum Thema: Magdeburg

Gruppenfoto mit Magdeburger Frauenfußballclub

Sponsoring des Magdeburger Frauenfußballclubs

Am 22. Dezember traf sich die C/B-Jugend des Magdeburger Frauenfußballclubs zur diesjährigen Weihnachtsfeier in der Lasertag-Arena in Hermdorf. Eingeladen wurde auch der Geschäftsführer der Medisa Medizintechnik Sachsen/Anhalt GmbH Dipl. Ing. Günter Sieber. Der selber sehr sportlich engagierte Geschäftsführer ist begeistert vom Mädchenfußball und unterstützte die Mannschaft schon mehrmals mit Spenden. Dieses Mal bekamen die 21 jungen Spielerinnen warme Stadionjacken inklusive Beflockung vom Geschäftsführer Dipl. Ing. Günter Sieber als Weihnachtsgeschenk überreicht, was auf große Begeisterung unter den jungen Fußballerinnen des MFFC e.V. stieß.
Wir wünschen den Fußballerinnen ein erfolgreiches Jahr 2017!

Mehr lesen

Magdeburger schicken Medizintechnik nach Afrika

Die Magdeburger Lokalzeitung ‚Volksstimme‘ berichtete am 27. April 2015:

„[Medisa] unterhält weltweite Geschäftbeziehungen. Es beliefert Krankenhäuser und Arztpraxen mit Medizintechnik, unter anderem mit HNO-Behandlungseinheiten, Ultraschall-Diagnostik-geräten, Zeiss-Mikroskopen, Lungenfunktionstechnik. Über die jüngsten Investitionen berichtet der Chef: ‚Wir haben […] für unser Unternehmen für 20 000 Euro ein Prüfgerät für sicherheitstechnische Kontrollen erworben.'“

Volksstimme Zeitungsausschnitt

Foto: Roland Schödl / Volksstimme

Mehr lesen
Medizintechnik Uni Magdeburg

Neuer Studiengang an der Universität Magdeburg: Medizintechnik

Der neue Bachelor-Studiengang Medizintechnik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg vermittelt in 7 Semestern ab Wintersemester 2014/15 die Grundlagen der Medizintechnik.

Details zur Neuigkeit sind hier zu finden: www.lmt.ovgu.de/Traumpaar.html

„Der Studiengang Medizintechnik richtet sich an Studierende die Interesse an einer Arbeit in den technischen Ingenieurwissenschaften mit dem Anwendungsfeld der Medizin haben. Durch die Kombination der Fachbereiche Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Informatik erhalten Studierende das Rüstzeug für die interdisziplinären Herausforderungen im Fachbereich. Darauf aufbauend werden in Kernfächern grundlegende Kenntnisse in der Medizintechnik und deren essentielle Fachgebiete unterrichtet.“

Quelle: www.ovgu.de

Mehr lesen