XS SM MD LG
  • Englisch
  • Deutsch

Öffnungszeiten: Mo – Fr von 8:00 – 16:00
  Kontakt: +49 (0) 391 607 46 0

HOMOTH ENG 4000 plus

Angebot!

HOMOTH ENG 4000 plus

5.800,00 5.500,00

HOMOTH ENG 4000 plus

Beschreibung

HOMOTH ENG 4000 plus

Das Homoth ENG 4000 plus Modul kombiniert das HOMOTH ENG-C 2-Kanal-Modul und den Homoth Luftkalorisator. Beide Geräte werden einfach über den angeschlossenen PC bedient. Das HOMOTH ENG-C 2-Kanal-Modul entspricht allen Anforderungen der modernen Gleichgewichts – Diagnostik. Die Bedienung ist durch die logische Menüführung derart vereinfacht, dass hierfür keine spezifischen Computerkenntnisse erforderlich sind und die Vestibularis-Untersuchung problemlos delegiert werden kann. Die Anpassung des Systems an den Patienten erfolgt durch die automatische Eichung. Der gesamte Messablauf lässt sich online in Echtzeit auf dem Monitor verfolgen. Die Auswertung erfolgt auf Tastendruck vollautomatisch. Die Einblendung der Normbereiche im Schmetterlingsdiagramm ermöglichen die Zuordnung der Messergebnisse auf einen Blick. Die optionale HOMOTH EDV-Anbindung erlaubt eine problemlose Übernahme der Patientendaten von der vorhandenen Praxissoftware. Aufgrund der einfachen Durchführbarkeit hat sich bei der Elektro – Nystagmografie mehr und mehr die kalorische Reizung mit Luft durchgesetzt. Ein ganz entscheidender Vorteil liegt darin, dass mit Luft auch bei perforiertem Trommelfell gereizt werden kann. über ein auswechselbares Ohr-Ansatzstück wird ein gezielter Luftstrom in den äußeren Gehörgang eingebracht, der in geeigneter Weise das Labyrinth kalorisch reizt. Durch die besondere Formbarkeit werden Staudruckerwärmungen sowie Verletzungen des Gehörganges vermieden. Alle Funktionen des HOMOTH-Luftkalorisators werden auf dem PC Monitor dargestellt. Die Spülzeit und die Temperaturen für Kalt- und Warmspülungen lassen sich getrennt voreinstellen und abspeichern. Zum Wechseln von „kalt“ auf „warm“ ist lediglich am PC die vorgesehene Spülung anzuwählen. Das Erreichen der voreingestellten Spüllufttemperatur wird durch ein akustisches Signal und auf dem PC – Display angezeigt. Mit der Taste an der Sonde kann der Timer für die Reizdauer gestartet werden. Dieser zählt jetzt rückwärts bis Null. Bei Beginn und nach Ablauf der Spülzeit ertönt jeweils ein akustisches Signal. Das Gerät lässt sich so einstellen, dass nach Ablauf der Spülzeit die Messung am ENG automatisch entweder sofort oder leicht verzögert gestartet wird.