XS SM MD LG

Öffnungszeiten : Mo – Fr von 8:00 – 16:00
  Kontakt : +49 (0) 391 607 46 0

Angebot!

HOMOTH Combi 4000

5.400,00 5.150,00

HOMOTH Combi 4000

Tympanografie & Rhinomanometrie Kombinationsgerät

Anfragen

Beschreibung

HOMOTH COMBI 4000

Die neue HOMOTH Combi 4000 Serie vereinigt ausgereifte HNO Diagnostik und modernstes Design. Durch die Doppelfunktion von Tympanografie und Rhinomanometrie ergibt sich eine erhebliche Platz- und Kostenersparnis.
Mit der Tympanografie lässt sich sekundenschnell eine vollautomatische Impedanzmessung durchführen. Das Gerät wird sowohl zur Routineuntersuchung als auch zur klinischen Diagnose verwendet. Die Compliancemessung dauert nur zwei Sekunden und ist somit hervorragend für Kinder und unruhige Patienten geeignet. Die erhobenen Messergebnisse sind objektiv und damit von der Mitwirkung des Patienten unabhängig. Durch die äußerst einfache Bedienung ist die Untersuchung direkt am Arbeitsplatz durchführbar und fügt sich gut in den allgemeinen Untersuchungsablauf ein. Zur Untersuchung wird lediglich die Sonde dicht gegen den äußeren Gehörgang gehalten. Eine dreifarbige Leuchtdiode am Handgriff zeigt den korrekten Sitz der Sonde an und der Messvorgang wird automatisch gestartet. Der Stapediusreflex kann ipsi- oder contralateral ausgelöst werden. Im äußeren Gehörgang wird dabei automatisch der Mittelohrdruck eingestellt.
Mit der Rhinomanometrie wurde eine Messmethode entwickelt, die durch Adaption über Nasenoliven sowie wahlweise über eine Gesichtsmaske ihre vielseitige Verwendung in der Praxis des niedergelassenen Arztes, als auch in der Klinik, findet. Die zeitsparende Adaption über Nasenoliven ermöglicht einen direkten Einsatz am Arbeitsplatz und eine Einbeziehung in den normalen Untersuchungsablauf. Der inspektorische Befund lässt sich sofort durch die objektiven rhinomanometrischen Messergebnisse ergänzen. Für die klinische Anwendung steht eine Gesichtshalbmaske zur Verfügung. Die Messung erfolgt unter den physiologischen Bedingungen des Eigenstromprinzips und erlaubt eine quantitativ objektive Aussage über das Widerstandsverhalten der Nase.